Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Einweihung der Stelen für Urnengräber auf dem Friedhof in Wildpoltsweiler

Im Anschluss an eine die Messe in Wildpoltsweiler, die gemeinsam von Herrn Dekan Hangst und  Herrn Diakon Bernhard zelebriert wurde, weihte Herr Dekan Hangst die Stelen für Urnengräber auf dem Friedhof in Wildpoltsweiler ein. Bei strahlendem Sonnenschein und musikalischer Umrahmung durch den Musikverein Wildpoltsweiler nutzen nahezu alle Kirchenbesucher die Gelegenheit, dieser Weihung bezuwohnen. In den drei Stelen befinden sich jeweils vier Urnengräber. Der Platz befindet sich am westlichen Ende des Friedhofs uns stellt, nicht nur durch die Gesaltung einen neuen „Mittelpunkt“ auf dem Friedhof dar. Durch die Wahl der Lage wurden mehrere Synergieeffekte erzeugt. Zum einen befindet man sich in der Lage nun Urnenbestattungen auf dem Friedhof in W’ildpoltsweiler durchführen zu können und zum anderen kommt es zu einer sichtbaren Aufwertung dieses Friedhofsbereich. Dies war auch den Worten des Herrn Dekan zu entnehmen. Im Anschluß an die Weihung dankte der zweite Vorsitzende der Kirchengemeinde Wildpoltsweiler, Herr Walter Lang, den beteiligten ehrenamtlichen Helfern, die bei der Gestaltung dieses gelungenen Aktes mit über 200 Arbeitsstunden beteiligt waren. Abschließend wurden alle Anwesenden mit Hefe- und Nusszopf sowie Getränken versorgt und zum Verweilen animiert. Auch Ehrengäste wir der Bürgermeister von Neukirch, Herrn Reinhold Schnell mit Gattin und Frau Angelika Schuster, die zweite Vorsitzende der Seelsorgeeinheit Argental nahmen an den Feierlichkeiten teil. Die nachfolgenden Bilder zeigen diesen feierlichen Akt:

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum