Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Missa Katharina in Neukirch – Abschluss einer Konzerttournee

Standing Ovations und minutenlanger Applaus waren der Lohn für die Musiker des Musikvereins Neukirch und der Sänger der TonArt Neukirch e.V., die am Sonntag, dem 22.11.2009 ihre letzte von drei Vorstellungen hatten. Die zwei anderen Vorstellungen fanden in der Pfarrkirche von Kressbronn am 08.11.2009 und in der St. Gallus-Kirche in Tettnang am 15.11.2009 statt. Sowohl der Musikverein Neukirch als auch TonArt Neukirch e.V. gestalten regelmäßig bei kirchlichen Festtagen das musikalischen Programm und bereichern somit das gemeindlichen Leben.

Begrüßung durch Diakon Martin Bernhard

Bild 1 von 19

(Bild: Martin Fluck)

Um 19.00 Uhr war die Pfarrkirch von Neukirch richtig voll. Es gab nicht nur keine Sitzplätze mehr, sondern jeder Zentimeter in der Pfarrkirch wurde zusätzlich bestuhlt und es wurde so richtig eng. Dann kamen die Künstler. Zunächst die Musiker des Musikvereins und dann die Sänger von TonArt. Beide Gruppen wurden von den unzähligen Besuchern mit Applaus empfangen. Nachdem alle ihre Plätze eingenommen hatten, fand die Begrüßung durch Diakon Martin Bernhard statt, der gekonnt die Vorfreude der Besucher vergrößerte. Zu Beginn des Konzerts sang der Chor das Dona Nobis Pacem von Audrey Snyder und wurde hierbei von dem Pianisten Stefan Marinov begleitet. Anschließenden spielte der Musikverein von W. Francis McBeth das Stück Kaddish. Ave Verum von Amadeus Mozart wurde danach von TonArt dargebracht, ehe die Missa Katharina, komponiert Jacob den Haan, von  gemeinsam von beiden Vereinen aufgeführt wurde. Die Gesamtleitung hatte Thomas Spies.

Zum Schluss war es für eine halbe Minute ganz still in der Kirche. Nur die Kirchenglocken läuteten. Dann brach der verdiente Applaus der Zuhörer los. Anschließend gab es noch Glühwein vor der Kirche und viele nutzten es noch, das ein oder andere Gespräch zu führen. Es war ein ganz toller Abend.

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum