Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Firmung 2013 – Wochenimpuls 16.09.2013: Jesus sagt: „Ich bin die Tür“ / Gebet / Gedanke

Jesus sagt: „Ich bin die Tür“

An Türen kann man achtlos vorbeilaufen.sanft anklopfen.heftig hämmern.vorsichtig die Klinke herunterdrücken.
Türen kann man öffnen.zuschlagen.zuhalten.abschließen.

 

Man kann jemandem die Tür offenhalten.

Man kann Türen aber auch zumauern.

Manche Türen muss man aufbrechen.

Hinter manchen Türen verbirgt sich ein Geheimnis.

Manchmal sogar ein Schatz.


  • Gebet:

Herr, du bist für mich da.

Herr, du öffnest mir die Tür.

Herr, du sagst: Ich bin die Tür, wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden.

  • Gedanke:

Mit dem Vergleich: „Ich bin die Tür“ überrascht Jesus zunächst. Damals wie heute werden sich Menschen fragen: Was will Jesus damit ausdrücken?

Überlege: Was haben alle Türen der Welt gemeinsam?

Sie verbinden!

Auf Jesus übertragen bedeutet dies: Jesus verbindet!


Eine gute Woche – eine gesegnete Woche.

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum