Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Ehrung für 30 Jahre Mesnerdienst für Johanna Wenzler am 01.10.2013

Text und Bilder: Roswitha Bentele

Die katholische Kirchengemeinde St.Maria Rosenkranzkönigin in Neukirch ehrte am vergangenen Dienstag ihre Mesnerin Johanna Wenzler für 30 Jahre Mesnerdienst in Neukirch. Frau Wenzler ist die dienstälteste Mesnerin in der Seelsorgeeinheit Argental.  Damals am 01.10.1983, als Pater Hilarius Kübler Pfarrer in Neukirch war, hat Frau Wenzler ihren Dienst als Mesnerin begonnen. Ein Dienst den zu dieser Zeit meistens Männer ausgeübt haben.  Seither hat sie unter vielen Priestern mit ihrer zuverlässigen, bescheidenen und unkomplizierten Art ihren Dienst ausgeübt.  Der Grundsatz „Ein Hirte, eine Herde“ gilt heute nicht mehr so Dekan Hangst. In der heutigen Zeit muss sie sich vor jeder Messe oder Andacht auf die „Wünsche“ jedes einzelnen Geistlichen einstellen. Sie ist zuständig für den heiligen Bereich. Sie kommt als Erste und geht als Letzte. Es ist ein Dienst im Hintergrund, jedoch wenn etwas fehlt, sehen es viele. Bis vor einigen Jahren war sie auch noch für die Reinigung der Kirche zuständig.

Im Rahmen eines Stehempfanges des KGR dankte Dekan Hangst Frau Wenzler für 30 Jahre treue Dienst verbunden mit dem Wunsch, dass sie diesen Dienst noch viele weitere Jahre mit Freude tun kann. Er dankte ebenso ihren Kindern sowie Frau Hofer und Frau Kling die sie tatkräftig unterstützt haben.

Die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderates Neukirch Anita Stärk brachte mit einem Marktgutschein und Blumen den Dank und die Anerkennung der Kirchengemeinde Neukirch zum Ausdruck und wünschte dass Frau Wenzler bei guter Gesundheit diesen Dienst noch weiter ausüben kann und noch viele Jahre nach Amerika zu ihrer Tochter und den Enkelkinder reisen kann.

 

 

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum