Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Patrozinium in Tannau

Die Kirchengemeinde St. Martin  in Tannau feierte am Sonntag ihr Patrozinium. Der Gottesdienst mit Dekan Hangst und Diakon Bernhard wurde durch die Musikkapelle, dem Schützenverein und einer großen Schar Ministranten feierlich mitgestaltet. Der Kirchenchor sang die Martinusmesse unter der Leitung von Herrn Gebert. Dekan Hangst sprach in seiner Predigt von der Krise in der heutigen Kirche, vom Verlust christlicher Werte in der deutschen Politik, von negativer Presse durch das Versagen einzelner Kirchenoberer und von steigenden Zahlen bei Kirchenaustritten und sinkenden bei Kirchenbesuchern. Auch der akute Priestermangel und mögliche Änderungen in der Finazierung werde die jetzige Kirche verändern. Es gebe aber auch viele Zeichen der Hoffnung, so dass sich niemand entmutigen lassen solle. Wenn die Kirche aufwache und sich von der heilen Welt des oberschwäbischen Komödienstadels verabschiede, werde die Kirche auch eine Zukunft haben. Parallel zum Gottesdienst fand im Pfarrhaus die Kinderkirche statt, die wieder großen Anklang fand.
Bei der anschließenden Gemeindefeier im Gasthof Kreuz berichtete die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderates Heliane Funk aus dem vergangenen Jahr und bedankte sich im Besonderen beim Mesmer Manuel Mailänder, den beiden neuen Mesmerinnen Thea Matzenmiller und Marianne Eisenbach, sowie Franz Gogrewe für den Kirchenschließdienst. Auch Lydia Peter wurde für ihr großes Engagement in der Kirchengemeinde gedankt.  Kirchenpfleger Stefan Gutensohn stellte die aktuellen Zahlen zur soliden finanziellen Situation von St. Martin vor. Die Musikkapelle bildete den musikalischen Rahmen für eine gelungene Gemeindefeier.

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum