Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Stabat Mater – Konzert des Frauenchors der Überlinger Chorgemeinschaft am 30.03.2014 in Laimnau

Termin: 30.03.2014  17 Uhr
Ort:          Pfarrkirche Laimnau
Kosten: Spende zur Deckung der Unkosten
Der Frauenchor der Überlinger Chorgemeinschaft lädt am 30. März um 17 Uhr zu einem Konzert in der Kirche in Laimnau ein. Aufgeführt wird das Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi (1710– 1736). Dieser komponierte es auf seinem Sterbebett für die Bruderschaft „Von der Schmerzensreichen Mutter“. Der Text Stabat  mater dolorosa , lat. für „Es stand die Mutter schmerzerfüllt“ , ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Mutter Jesu in ihrem Schmerz um den Gekreuzigten besingt. Porgolesis Stabat Mater wirkt als Übergang von der volkstümlichen Andacht zur musikalischen Veranstaltung bis heute nach. Warum? Weil es u. a. idealtypisch für
religiöse Musik in der bürgerlichen Musikkultur wurde? Ein Meisterstück für Frauenstimmen ist – chorisch wie solistisch? Weil man Pergolesis eigene Todesnähe hören kann? Es keinen unberührt lässt, auch wenn er nicht religiös ist?
Der Frauenchor der Überlinger Chorgemeinschaft singt Pergolesis Stabat Mater seit drei Jahren zur   Passionszeit immer wieder an anderen Orten und in anderer Besetzung als „L‘art pour l‘art“-Konzert: Am Anfang für zwei  verstorbene Sängerinnen, inzwischen auch, weil es jedes Mal etwas Neues in dieser Musik zu entdecken gibt. Für die Sängerinnen, die begleitenden Instrumentalisten und die Zuhörer.
Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Unkosten sind willkommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage  der Chorgemeinschaft Überlingen http://www.ueberlinger-chorgemeinschaft.de/konzerte.html

 

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum