Seelsorgeeinheit Argental

Seelsorgeeinheit Argental

Karte der Seelsorgeeinheit Argental St. Martin Goppertsweiler
Goppertsweiler
St. Dionysius Hiltensweiler
Hiltensweiler
St. Georg Krumbach St. Peter und Paul Laimnau St. Maria Rosenkranzkönigin Neukirch St. Margaretha Obereisenbach St. Martin Tannau St. Georg Wildpoltsweiler

SE Argental

Kunst- und Kulturfahrt am 17.05.2014 nach Schwarzenberg und Dornbirn

Wieder einmal kamen die Kunst- und Kulturfreunde unserer Seelsorgeeinheit Argental auf Ihre Kosten. Nach dem Frühstück im Gemeindehaus Laimnau und interessanten Informationen zum Reiseziel von Diakon Martin Bernhard stand im Mittelpunkt der Tagesfahrt die Malerin „Angelika Kauffmann“.

Im Ausstellungsraum des Angelika Kaufmann Museums widmeten sich die Besucherinnen und Besucher der Sommerausstellung 2014 mit dem Titel „Angelika Kauffmann – BlĂĽtezeit London“. Mit sechs Jahren wurde sie bereits als zeichnerisches Wunderkind bezeichnet, mit 12 Jahren malte sie ihr erstes Selbstbildnis. Mit 25 Jahren eröffnete Angelika Kauffmann 1766 ihr erstes Atelier in London. Die sehr talentierte und von ihren Eltern kĂĽnstlerisch als auch sprachlich geförderte junge Frau erhielt Aufträge aus dem Königshaus und dem englischen Adel und porträtierte u. a. auch Mitglieder der gräflichen Familie von Montfort.

Herrlich bewegt von dem Können dieser jungen Frau, begaben sich die Kunst- und Kulturinteressierten zu einem weiteren Rundgang ins nebenliegenden Heimatmuseum und erfuhren dort Wissenswertes über die „Schwabenkinder“ und die Bregenzerwälder Kultur.

Am Wahrzeichen der Stadt Dornbirn – dem „Roten Haus“ – rundeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den schönen und interessanten Tag bei einer Tasse Kaffee ab.

Text: Angelika Schuster

Bild: Seelsorgeeinheit Argental

 

Büro der Seelsorgeeinheit | Pfarrbüro Laimnau | Pfarrbüro Neukirch | Impressum